Heil- und Wurzelwissen

Schule für Massage- und Kräuterausbildungen, schamanische Kurse und Frauenseminare

Schönheit

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, hat ein kluger Mensch einmal gesagt. Mein Anliegen ist es, mit dieser Artikelserie einerseits mit Euch einen Ausflug in die systematische Botanik zu machen, andererseits Euer Auge für das Wunderbare in den Pflanzen zu öffnen.

Beginnen wir mit den Doldenblütlern (apiaceae): Eine echte Dolde erkennt man daran, dass alle ihre „Döldchen“ mit ihren winzigen Blüten aus einem einzigen Punkt entspringen:

 

Hier seht Ihr die Blüte einer Waldengelwurz (angelica sylvestris),August-September 2006 030

 

 

 

 

des wilden Pastinaks (pastinaca sativa)pflanzenjuli08 077

 

 

 

 

und des Wiesenkümmels (carum carvi).pflanzenjuli08 088

 

 

 

 

Betrachtet die perfekte Anordnung von Döldchen und Einzelblüten:

 

 

der wilden Möhre (daucus carota) mit ihrer schwarzen Einzelblüte in der Mitte,pflanzenjuli08 064

 

 

 

 

pflanzenjuli08 065

 

 

 

 

 

 

des Wiesenkerbels (anthriscus sylvestris),pflanzenjuni08a 096

 

 

 

 

 

des breitblättrigen Laserkrautes (laserpitium latifolium)pflanzenjuli08 130

 

 

 

 

und des Sanikels (sanicula europaea).pflanzenjuni08a 041

 

 

 

 

 

 

Und staunt über die Zartheit der Knospen von

pflanzenjuni08a 127

 

 

Wiesenbärenklau (hieracleum sphondylium),

 

 

wildem Fenchel (foeniculum vulgare)Kräuterausbildung Juni 07 053

 

 

 

 

und der wilden Möhre.pflanzenjuli08 057

 

 

Fortsetzung folgt!

Einen weiterhin schönen Sommer wünscht Susanne

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 29. Juli 2015 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Heil- und Wurzelwissen läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates

Managed by www.kamai.at